System Apps aus Windows Image entfernen

In diesem Beitrag werde ich zeigen, wie man System Apps aus einem Windows Image entfernen kann.

Zuerst lädt man sich das Windows Media Creation Tool herunter und erstellt damit ein Windows Insallationsimage (ISO-Datei).

Danach lädt man sich noch ImgBurn (ImgBurn Portable Version) (Tool zum Erstellen und Verwalten von ISO-Dateien) herunter.

Als drittes Programm müssen wir das Windows ADK herunterladen.

Als erstes beginnt man mit dem erstellen der ISO-Datei mit dem Windows Media Creation Tool. Danach kann man mit einem Doppelklick die ISO-Datei in Windows 10 einfach in ein virtuelles Laufwerk einlegen lassen. Alle Daten die auf der ISO werden in einen Order auf den Desktop kopiert.

Im zweiten Schritt installieren wir das Windows ADK (Windows Assessment and Deployment Kit) installiert. Bei der Installationsroutine gibt man an, dass man das Windows Assessment and Deployment Kit auf diesen Computer installieren möchte. Danach muss man die Lizenzvereinbarung akzeptieren.

Danach wählen sie folgende Features zur Installation aus:

  • Bereitstellungstools

Nun klickt man auf “Installieren” um die Features zu installieren.

Nun öffnet man im Startmenü den Ordner “Windows Kits” und führt das “Umgebung für Bereitstellungs- und Imageerstellungstool” mit Administratorrechten aus. Danach werden folgende Befehle in die Kommandozeile eingefügt:

cd %userprofile%\Desktop\Windows\sources

mkdir ..\mount

dism /Get-WimInfo /WimFile:install.esd

In der install.esd sind meist mehrere Versionen von Windows enthalten. Beispielhafte Ausgabe:

Index : 1
Name : Windows 10 Education
Description : Windows 10 Education
Size : 15,746,232,078 bytes

Index : 2
Name : Windows 10 Education N
Description : Windows 10 Education N
Size : 13,492,266,506 bytes

Nun entscheidet man sich für eine Version und wandelt die install.esd in eine install.wim um, die nur die ausgewählte Version enthält.

dism /export-image /SourceImageFile:install.esd /SourceIndex:5 /DestinationImageFile:install.wim /Compress:max /CheckIntegrity 

Nun mounten wir die neu erstellte install.wim um die darin enthaltenden Apps zu löschen.

dism /mount-wim /wimfile:install.wim /mountdir:..\mount /index:1 

Als nächstes wird mit dem nachfolgenden Befehl eine Textdatei auf dem Desktop erstellt. Darin stehen dann alle vorinstallierten Apps drin die in der install.wim enthalten sind. Hier ein kurzer Ausschnitt:

Anzeigename: Microsoft.BingWeather
Version: 4.25.20211.0
Architektur: neutral
Ressourcen-ID: ~
PackageName: Microsoft.BingWeather_4.25.20211.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe
Regionen:

 dism /image:..\mount /Get-ProvisionedAppxPackages > %userprofile%\Desktop\apps.txt 

Nun beginnt der lustige Part 😉 Man kann jetzt mit den PackageName der einzelen Apps und dem nachfolgenden Befehl jede einzelne App aus der install.wim entfernen. In diesem Beispiel wird mit dem Befehl die Windows Weather App entfernt.

dism /image:..\mount /Remove-ProvisionedAppxPackage /PackageName:Microsoft.BingWeather_4.25.20211.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe

Nachdem alle gewünschten App entfernt worden sind können wir die install.wim unmounten, die install.esd löschen und den leeren mount Ordner löschen.

dism /unmount-wim /mountdir:..\mount /commit

del /f install.esd 

rmdir /q /s ..\mount

Die Kommandozeile kann nun geschlossen werden und wir öffnen nun ImgBurn und klicken auf “Create image file from file/folders

Nun wählt man als Source unseren Ordner auf dem Desktop aus  und klicken danach auf das “+ Symbol“.

Als Destination lassen wir uns auf dem Desktop eine ISO-Datei erstellen.

Damit die erstellte ISO-Datei auch bootfähig wird wechseln wir in den Tab “Advanced” und in die Kategorie “Bootable Disk“. Nun wird er Haken bei “Make Image Bootable” gesetzt.

Im Feld “Boot Image” wird folgende Datei hinzugefügt:

C:\Users\Gero\Desktop\Windows\boot\etfsboot.com

Die Zahl im Feld “Sectors To Load” wird auf 8 gesetzt.

Am Ende drückt man auf dem im Bild Orange umrandeten Button, um das erstellen der ISO-Datei zu beginnen.

Alle weiteren Fenster werden immer mit YES oder OK bestätigt und Fertig!!! 😉